25. März 2019 / Kevin Raisch

TRAINME – Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, besucht die zukünftige TRAINME-Weiterbildungseinrichtung am Ekurhuleni East College in Johannesburg, Südafrika

Am Montag, den 25. Februar 2019 besuchte der parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, das Ekurhuleni East College in Johannesburg, Südafrika. Aus diesem Anlass reiste eine Delegation des TRAINME Projekts bestehend aus Kevin Raisch vom BPT, Carina Adam, Oliver Grünwald und Helmuth Windschiegl vom Konsortialpartner „ÜBZO“ aus Weiherhammer nach Johannesburg, Südafrika.

trainme_suedafrika_1
Das Foto zeigt eine bestehende Ausbildungseinrichtung am Ekurhuleni East College. Zu sehen sind Auszubildende, Schulleiter und Manager sowie Thomas Rachel, der zwischen Kevin Raisch und Carina Adam vom TRAINME-Projekt abgebildet ist.

Zur Besichtigung der bestehenden Weiterbildungseinrichtung am Ekurhuleni East College sowie zum Informationsaustausch über das Voranschreiten der Neukonzeption einer zusätzlichen Weiterbildungsstätte, welche von deutscher Seite unter der Federführung der KfW finanziert und in Absprache mit der TRAINME-Projektgruppe errichtet werden soll, arrangierte das College ein vielschichtiges und auf mehreren Ebenen richtungsweisendes Treffen.

An den weiteren Tagen des Südafrikabesuchs wurden unter anderem Absprachen mit dem Department of Higher Education and Training (DHET) zur Pilotierung und ersten Durchführung der Lehrerweiterbildung getroffen. Als Verantwortlicher für diesen Weiterbildungsbereich wurde uns Sello Setusha (s. Abbildung 2) vorgestellt. Mit ihm konnten wir nicht nur verbindliche Termine zur Erprobung festlegen, sondern auch Möglichkeiten zur nachhaltigen Implementierung manifestieren.

trainme_suedafrika_2
Abbildung 2: Treffen mit Verantwortlichen des DHETS.
Personen von links: Xolani Ntombela (Ansprechpartner für TRAINME), Oliver Grünwald (ÜBZO), Sello Setusha (Hauptverantwortlicher der Lehrerweiterbildung an TVET-Colleges), Gerda Magnus (Abteilungsleiterin), Carina Adam (ÜBZO), Kevin Raisch (BPT), Helmuth Windschiegl (ÜBZO)

Zudem erhielten wir an anderen Berufsschulen (TVET-Colleges) direkte Einblicke in den theoretischen Unterricht sowie die praktische Ausbildung von Auszubildenden aus den Bereichen Elektrotechnik und Metalltechnik. Für die Erprobung der Weiterbildungsmodule wurden die dafür vorgesehenen Computerlabore erfolgreich auf Kompatibilität getestet. Insgesamt wurden interessante und hilfreiche Einblicke gesammelt, um eine erste Erprobung der Fortbildung zu gewährleisten.