Bachelorstudium NwT

Alle Infos für Studierende rund um den Studiengang Lehramt Naturwissenschaft und Technik (NwT) mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)

Bachelor of Arts - NwT (Lehramt ab WS 2015/16)


Der Lehramtsstudiengang Naturwissenschaft und Technik (NwT) wurde im Wintersemester 2015/16 auf eine zweigliedrige universitäre Ausbildung mit den Abschlüssen Bachelor of Arts (B. A.) und Master of Education (M. Ed.) umgestellt.


Beide Abschlüsse müssen erfolgreich erworben werden, damit die erste Phase der universitären Ausbildung abgeschlossen wird und man in die zweite Ausbildungsphase (Referendariat) übertreten kann. Der neue Abschluss M. Ed. ist dabei äquivalent zum bisherigen 1. Staatsexamen und ersetzt dieses.

Studieninhalte und Aufbau


Der Studiengang Naturwissenschaft und Technik (NwT) für das gymnasiale Lehramt an allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg ist als interdisziplinärer Studiengang gestaltet, in dem die angehenden Lehrkräfte fächerübergreifend fachwissenschaftliche, fachdidaktische und pädagogische Kompetenzen in den Natur- und Technikwissenschaften erwerben. Schulpraktische, pädagogische und fachdidaktische Inhalte ergänzen den interdisziplinär ausgerichteten Studiengang.

Der Studiengang NwT wird in Kombination mit einem naturwissenschaftlichen Hauptfach (Physik, Chemie oder Biologie) studiert. Grundlagen der jeweiligen zwei anderen naturwissenschaftlichen Fächer werden im Rahmen des NwT-Studiums vermittelt. Die technikwissenschaftlichen Inhalte des Studiums werden in Modulen aus den Bereichen Technik- und Umweltsoziologie, Erneuerbare Energien, Messtechnik, Maschinenkonstruktion, Elektrotechnik und Bauingenieurwesen behandelt.


Ziel im späteren Lehrberuf ist es, in einem projektorientierten Unterricht Schülerinnen und Schüler für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen zu begeistern und ihr Interesse darin zu fördern.

Wichtige Infos und Unterlagen

Studienanfänger finden alle Informationen zum Studienbeginn unter dem nachfolgenden Link:

 

Erstsemesterinfo

Deckblatt

Der Studien- und Prüfungsordnung können alle verbindlichen Informationen zum Studium entnommen werden.

Allgemeiner Teil  
NwT_PO_Allgemeiner Teil

Vorgezogene Mastermodule   
NwT_PO_Vorgezogene Mastermodule

 Besonderer Teil    NwT_PO_Besonderer Teil

Studienverlaufspläne sind Empfehlungen für die Belegung von Modulen pro Semester und Fächerkombination. Für NwT gibt es je nach Fächerkombination jeweils für Chemie, für Physik und für Biologie drei unterschiedliche Studienverläufe.

Studienverlaufspläne

NwT_Studienverlaufspläne

 Dem Modulhandbuch können die einzelnen Pflichtmodule für das Bachelorstudium in NwT entnommen werden. Für jedes Modul liegt eine Modulbeschreibung vor, die folgende Informationen enthält:

  • Modulnummer
  • Moduldauer
  • ECTS-Credits
  • Turnus
  • Modulverantwortliche und Dozenten
  • Lernziele, Inhalte und Literatur
  • Veranstaltungen und Prüfungen mit Prüfungsleistungen

Modulhandbuch
(Stand Sommersemester 2018)

NwT_Modulhandbuch_LaBa

Ansprechpartnerin für die Studienkommission und den Prüfungsausschuss ist Mira Latzel.

Vorsitzender der Studienkommission und des Prüfungsausschusses ist Studiendekan Prof. Dr. Bernd Zinn.

Im Orientierungspraktikum sollen die Lehramtsstudierenden einen ersten Einblick in das Schulwesen und den strukturellen und organisatorischen Aufbau eines allgemeinbildenden Gymnasiums in Baden-Württemberg gewinnen.

Das dreiwöchige Orientierungspraktikum ist im Bachelorstudium verankert (das 12-wöchige Schulpraxissemester ist Bestandteil des Masterstudiengangs). Es dient zum einen der Berufsorientierung und zum anderen der Stärkung des Bezugs zur Schulpraxis. So ermöglicht das Praktikum dem Lehramtsstudierenden ein frühzeitiges Kennenlernen des gesamten Tätigkeitsfeldes Schule unter professioneller Begleitung durch die Schulen, Seminare und Universitäten/Hochschulen.

Die Studierenden gewinnen einen Einblick in den Schulalltag aus der Perspektive einer Lehrkraft  und lernen verschiedene Unterrichtssituationen und Lehrerpersönlichkeiten aber auch die spezifischen Belastungen des Berufs kennen. Dies ermöglicht eine Reflexion betreffend der eigenen persönlichen Einschätzung zur Eignung für den Beruf als Lehrerin oder Lehrer.

Weitere Informationen zu den Schulpraktika erhalten Sie auf der Homepage der Abteilung Pädagogik von Prof. Christine Sälzer und auf den Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport. Hier erfolgt auch die Anmeldung zum Orientierungspraktikum.

Die Bachelorthesis ist eine wissenschaftliche Arbeit, die für den erfolgreichen Abschluss des ersten Teils der universitären Lehramtsausbildung und für das sich anschließende Masterstudium erforderlich ist. Das Thema der Bachelorarbeit kann frühestens vergeben werden, wenn 51 ECTS-Credits in dem Teilstudiengang erworben wurden, in dem die Bachelorarbeit erstellt werden soll. Wer Interesse an einer Abschlussarbeit im Rahmen der Fachdidaktik NwT hat,  z. B. im Projekt MINT-Teacher-Lab, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Formular zur Anmeldung der Bachelorarbeit

NwT_Bachelorarbeit

Das Masterstudium mit dem Abschluss M. Ed. startete an der Universität Stuttgart zum Wintersemester 2017/18. Inhaltlich und thematisch baut der Studiengang auf die während des Bachelorstudiums erworbenen naturwissenschaftlich-technischen Grundkenntnisse auf. Die zugehörigen Informationen zum Masterstudiengang Lehramt NwT finden Sie auf der Homepage unter dem Studiengang NwT (M. Ed.).

Ansprechpartnerin für die Fachstudienberatung, die Praktikumsberatung (Betriebspraktikum NwT), Anerkennung von Prüfungsleistungen und Praktika, den Prüfungsausschuss und BAföG:


Mira Latzel, Studiengangmanagement NwT
Universität Stuttgart
Institut für Erziehungswissenschaft (IfE)
Lehrstuhl Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidakik - BPT
Azenbergstr. 12
70174 Stuttgart
Tel.: 0711/685-84367

E-Mail: mira.latzel(at)ife.uni-stuttgart.de

Sprechstunde: Mittwoch, 13:30 – 16:00 Uhr
aber am besten nach Vereinbarung

 

BAföG
Als Nachweis eines geordneten Studienverlaufes ist es ausreichend dem BAföG-Amt den Leistungsnachweis als Ausdruck aus C@MPUS beizufügen. Das Formblatt 5 muss nicht ausgefüllt werden. Das BAföG-Amt ist legitimiert anhand des Leistungsnachweises einen geordneten Studienverlauf ab folgenden Leistungspunkten (jeweils nur die Fach- und Fachdidaktik Module) anzuerkennen:

  • 16 ECTS nach dem 2. Fachsemester
  • 18 ECTS nach dem 3. Fachsemester
  • 30 ECTS nach dem 4. Fachsemester
  • 33 ECTS nach dem 5. Fachsemester

Diese Mindestanforderung an Leistungspunkten wird ohne Ausnahme angewandt. Die Leistungspunkte beziehen sich ausschließlich auf das jeweilige Curriculum und nicht auf etwaige vorgezogene Mastermodule. BAföG-Beauftragte ist Mira Latzel, für Einzelfälle ist der Prüfungsausschussvorsitzende Prof. Bernd Zinn zuständig.

Infoverteiler NwT
Um unsere Studierenden immer gut über die aktuellsten Infos in NwT informieren zu können, haben wir eine Mailingliste eingerichtet. Bei diesen Infos handelt es sich z. B. um wichtige Neuerungen betreffend des NwT-Studiums an der Uni Stuttgart oder um Veranstaltungen, die für unsere Studierenden interessant oder wichtig sein könnten. Die E-Mails des Verteilers werden ausschließlich durch das Studiengangsmanagement freigegeben und beschränken sich auf die wichtigsten Infos rund ums NwT-Studium. Um die aktuellsten Infos in NwT per Mail zu erhalten, einfach unter dem nachfolgenden Link anmelden:

Anmeldung Infoverteiler NwT (eine Abmeldung ist jederzeit möglich)

 

Fachgruppe NwT
Die Fachgruppe unterstützt und vertritt die Interessen der Lehramtsstudierenden in NwT an der Uni Stuttgart. Momentan wird sie von Laura Eisenhardt, Vanessa Noortwijck, Marcus Brändle, Alexander Mühleis, Cataldo Fortino, Pascal Hug und Jan Nowak organisiert. NwT-Studierende, die gerne bei der Fachschaft mitwirken möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Bei Fragen zum Studium oder bei Interesse mitzuwirken, einfach melden unter: fachschaft.nwt(at)ife.uni-stuttgart.de

Aktuelle Infos, Ausschreibungen für Stipendien, usw. sind auch auf Facebook zu finden.

 

Bildungswissenschaften
Auf der Homepage der Abteilung Pädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft sind alle Informationen zum bildungswissenschaftlichen Begleitstudium zu finden. Beratende Ansprechpartnerin zu allen Fragen rund um das Bildungswissenschaftliche Studium ist Anita Fischer.

 

Landeslehrerprüfungsamt
Auf der Homepage des Landeslehrerprüfungsamts finden Sie Informationen zur Rahmenvergabeordnung der Lehramtsstudiengänge (Rahmen VO-KM).

Kontakt

Dieses Bild zeigt Latzel
Dipl.-Biologin

Mira Latzel

Lehre, Forschung, Studiengangsmanagement, Praktikums- und Fachstudienberatung, BAföG Gymnasiales Lehramt Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Zum Seitenanfang