Lehre

Abteilung Lehren und Lernen mit intelligenten Systemen (LLiS)

Unsere Lehre: fachlich fundiert, praxisorientiert und didaktisch kreativ.

Didaktisches Konzept

Um die Lerninhalte plastisch und erfahrbar werden zu lassen und damit nachhaltige Lernerfolge zu sichern, bedienen wir uns kreativer und spielerischer Elemente. Unser Portfolio umfasst beispielsweise digitale Lernspiele wie Kahoot, LEGO Serious Play, Bingo oder Escape Room Settings. Solche Ansätze aus dem Bereich des Game-Based Learning können neben Fachwissen auch überfachliche Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kreativität, strategische Handlungsplanung, logisches Denken und Präsentationsfertigkeiten fördern.


Lehrangebot

Die Abteilung bietet Lehrveranstaltungen mit Bezug zu technologiegestützten Bildungskontexten, ethischen Aspekten von KI und Daten in der allgemeinen und beruflichen Bildung, psychologischen Grundlagen des Lehrens und Lernens, dem Umgang mit Heterogenität und Diversität sowie der Fachdidaktik Informatik an. Unser Portfolio umfasst Kurse sowohl in englischer als auch deutscher Sprache.

Im Wintersemester 2021 bieten wir folgende Lehrveranstaltungen an:

  • Einführung in die Pädagogische Psychologie (Vorlesung; Dozentin: Jun.-Prof. Dr. Maria Wirzberger; Unterrichtssprache: Deutsch)
  • Digitalisierung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung (Seminar; Dozentin: Jun.-Prof. Dr. Maria Wirzberger; Unterrichtssprache: Deutsch)
  • Intercultural Communication (Seminar; Dozentin: M.A. Francesca Zermiani; Unterrichtssprache: Englisch)


Abschlussarbeiten

Durch den Umfang unserer Abschlussarbeitsprojekte betreuen wir hauptsächlich Masterarbeiten mit Bezug zu unseren aktuellen Forschungsprojekten und entsprechendem fachlichem Fokus (z.B. Kognitionswissenschaft, Berufspädagogik, Bildungswissenschaften, Mensch-Computer-Interaktion, Informatik, Elektrotechnik, Simulationswissenschaft).

Das Ziel der Abschlussarbeiten liegt üblicherweise im Beitrag zu einer wissenschaftlichen Veröffentlichung (mit Möglichkeit der Mitwirkung als Co-Autor*in) daher werden diese bevorzugt in englischer Sprache verfasst.

Einmal pro Semester stellen wir unsere aktuell offenen Themen in einem eigenen Termin vor. Dieser wird über die relevanten Mailinglisten angekündigt.

Bei Interesse sind Sie herzlich willkommen, mit uns Kontakt aufzunehmen!

Zum Seitenanfang