Abteilung für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik (BPT)

DIGIMINT

01.2020 – 12.2020: Wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs „Zentrum für Digitalisierung und nachhaltige Berufs- und Studienorientierung; gefördert von der Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung

Das Evaluationsprojekt DIGIMINT beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung und Analyse der Wirkung des befristeten Schulversuches „Zentrum für Digitalisierung und nachhaltige Berufs- und Studienorientierung“. Das geplante Projekt DIGIMINT fokussiert innerhalb eines Design-Based Research Approach (DBR) anwendungs- und erkenntnisbezogene Forschungsziele. Dabei geht es zum einen um die Begleitung der Einführung des Zentrums für Digitalisierung und nachhaltige Berufs- und Studienorientierung sowie zum anderen um die Generierung empirischer Erkenntnisse zu den Wirkungen des Schulversuches mit Blick auf kognitive, motivationale und affektive Lernermerkmale der teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Der Schulversuch soll in einer Kooperation des Otto-Hahn-Gymnasiums Nagold (OHG), des Jugend-Forschungs-Zentrum Nagold (JFZ) sowie mehrerer regional ansässiger Unternehmen und Hochschulen um Nagold durchgeführt werden.

 

 (c)

Ansprechpartner

Dieses Bild zeigt  Bernd Zinn
Prof. Dr. phil

Bernd Zinn

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Erziehungswissenschaft, Studiendekan für Berufspädagogik und Technikpädagogik, Studiendekan für das Lehramt Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Zum Seitenanfang