Abteilung für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik (BPT)

Lehrerbildung an berufsbildenden Schulen (LEBUS)

2016 - 2019: Lehrerbildung an berufsbildenden Schulen (LEBUS); gefördert vom BMBF

Posterbeiträge

Posterbeiträge zum Teilprojekt 1 (Gewinnung und Bindung von Studierenden)

• Berufsschullehrer dringend gesucht! Kick off-Veranstaltung zur Berufsschullehrerinitiative des Stifterverbandes mit dem Titel: „LEBUS – Lehrerbildung an berufsbildenden Schulen.“ (Posterbeitrag) in Dortmund (Juli 2016)

• Programmkongress zur Qualitätsoffensive Lehrerbildung mit dem Titel: „LEBUS – Lehrerbildung an berufsbildenden Schulen.“ (Posterbeitrag) in Berlin (Oktober 2016)

• Tagung zum Programm Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Schwerpunkt Profilierung – Vernetzung – Verbindung: Kooperationen in der Lehrerbildung mit dem Titel: „Interessensstrukturen von Studierenden der Ingenieurwissenschaften und der Berufspädagogik und damit verbundene Potentiale für die Gewinnung von Lehramtsstudierenden für gewerblich-technische Fachrichtungen.“ (Posterbeitrag) in Bonn (Oktober 2017)

Posterbeiträge zum Teilprojekt 2 (Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufsbildenden Schule)

• Tagung zum Programm Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Schwerpunkt Inklusion und Heterogenität als Thema der Lehrer_innenbildung: Theorie, Konzepte, Methoden mit dem Titel: „Förderung und Erfassung zentraler Kompetenzen von Studierenden im Lehramt an beruflichen Schulen im Bezugsfeld der Inklusion und dem Umgang mit Heterogenität.“ (Posterbeitrag) an der Universität Heidelberg (Mai 2017)

• Tagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE Vortrag mit dem Titel: „Förderung zentraler Kompetenzen von Studierenden im Lehramt an beruflichen Schulen“ (Posterbeitrag) an der Universität Stuttgart (September 2017)

• Tagung zum Programm Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Schwerpunkt Profilierung – Vernetzung – Verbindung: Kooperationen in der Lehrerbildung mit dem Titel: „Förderung zentraler Kompetenzen von Studierenden im Lehramt an beruflichen Schulen im Bereich Inklusion und dem Umgang mit Heterogenität.“ (Posterbeitrag) in Bonn (Oktober 2017)

Veröffentlichungen in Form von wissenschaftlichen Beiträgen und Herausgeberschaften

Veröffentlichungen zum Teilprojekt 1 (Gewinnung und Bindung von Studierenden)

• Zinn, B. (2018): The lack of teaching staff and new teacher training entrants in the industrial-technical subjects at vocational colleges. Journal of Technical Education (JOTED), 6(2), 1–4.

• Wyrwal, M. & Zinn, B. (2018): Vorbildung, Studienmotivation und Gründe eines Studienabbruchs von Studierenden im Lehramt an berufsbildenden Schulen. Journal of Technical Education (JOTED), 6(2), 9–23.

• Leon, A., Behrendt, S. & Nickolaus, R. (2018): Interessenstrukturen von Studierendenden unterschiedlicher Fachrichtungen und damit verbundene Potentiale für die Gewinnung von Lehramtsstudierenden in technischen Domänen. Journal of Technical Education (JOTED), 6(2), 39–54.

• Zinn, B., Tenberg, R. & Pittich, D.(Hrsg.)(2018): Sonderausgabe JOTED: „Lehrkräfteund Nachwuchsmangel in den gewerblich-technischen Fächern des Lehramts an berufsbildenden Schulen; März 2018; JOTED

Veröffentlichungen zum Teilprojekt 2 (Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufsbildenden Schule)

• Bach, A., Burda-Zoyke, A. & Zinn, B. (2018): Inklusionsbezogene Handlungsfelder und Kompetenzen von (angehenden) Lehrkräften für berufliche Schulen. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Perspektiven für eine gelingende Inklusion – Beiträge der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ für Forschung und Praxis, Bielefeld: Bertelsmann, S. 120-131. 

• Nickolaus, R. Mokhonko, S., Behrendt, S., Vetter, D. & Méliani, K. (2018): Die fachliche Kompetenzentwicklung unterschiedlicher Leistungsgruppen im Übergangssystem – Ausgewählte Ergebnisse empirischer Untersuchungen und ihre Implikationen für pädagogisches Handeln. In: B. Zinn (Hrsg.): Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Stuttgart: Steiner Verlag.

• Wasmann, C. & Zinn, B. (2018): Konzeption eines theoretischen Modells zu Kompetenzen im Bereich Inklusion und Umgang mit Heterogenität von angehenden  Lehrkräften in der beruflichen Bildung. In: B. Zinn (Hrsg.): Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Stuttgart: Steiner Verlag.

• Zinn, B. & Wasmann, C. (2018): Ansatzpunkte zur Förderung der professionellen Unterrichtswahrnehmung von Studierenden im Lehramt an berufsbildenden Schulen zu Inklusion und Heterogenität. In: B. Zinn (Hrsg.): Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Stuttgart: Steiner Verlag.

• Zinn, B., Wyrwal, M. & Ariali, S. (2018): Die Vielfalt bei Auszubildenden im gewerblichtechnischen Bereich – am Beispiel der beiden Berufsfelder Elektro- und Metalltechnik. In: B. Zinn (Hrsg.): Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Stuttgart: Steiner Verlag.

• Hedrich, M., Ariali, S., Wyrwal, M. & Zinn, B. (in Bearbeitung): Ergebnisse des berufsbezogenen Fördertrainings in der elektrotechnischen Grundbildung.

• Herausgeberschaft: Zinn, B. (Hrsg.)(2018): Inklusion und Umgang mit Heterogenität in der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Eine Bestandsaufnahme im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Stuttgart: Franz Steiner Verlag. http://www.steiner-verlag.de/titel/9783515118736.html

Kontakt

Bernd Zinn
Prof. Dr. phil

Bernd Zinn

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Erziehungswissenschaft, Studiendekan für Berufspädagogik und Technikpädagogik, Studiendekan für das Lehramt Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Matthias Wyrwal
Dipl.-Gwl.

Matthias Wyrwal

Studiengangsmanagement und –beratung (Berufs- & Technikpädagogik), Praktikumsberatung (Berufs- & Technikpädagogik), Lehre & Forschung

Matthias Hedrich
Dipl.-Ing. (FH), M.Sc., StR

Matthias Hedrich

Lehre, Forschung, Fachstudienberatung Technikpädagogik, Fachdidaktik Maschinenbau & Schulpraktikum II

Zum Seitenanfang